© JackF / Fotolia

Wahl des Gesellenausschusses

Hiermit werden alle in den der Innung angeschlossenen Betrieben beschäftigten Gesellen zur Abgabe von schriftlichen Wahlvorschlägen aufgerufen!


Wahlberechtigung und Wählbarkeit

Nach der Innungssatzung (§§ 55/56) sind die bei den Innungsmitgliedern beschäftigten Gesellen wahlberechtigt.

Wählbar und wahlberechtigt ist jeder Geselle, der die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, das 18. Lebensjahr vollendet hat, eine Gesellenprüfung abgelegt hat und seit mindestens drei Monaten im Betrieb eines Innungsmitgliedes beschäftigt ist.


Wahlvorschläge - Abgabetermin

Schriftliche Wahlvorschläge sind bitte bis zum 19. September 2017 in der Innungsgeschäftsstelle · Innung des Kfz-Gewerbes Berlin, Obentrautstraße 16 - 18, 10963 Berlin · z. H. der Wahlleiterin Gabriele Skrzeba einzureichen.

Nach Eingang und Prüfung der Wahlvorschläge wird der Termin zur Wahl des Gesellenausschusses bekanntgegeben.


Bescheinigung

Geben Sie bitte die ausgefüllte und unterschriebene Bescheinigung zum Nachweis der Wählbarkeitsvoraussetzungen gem. §§ 55/56 der Innungssatzung ebenfalls bei der Wahlleiterin ab.


Noch Fragen?

Sollten noch Fragen zum Prozedere bestehen, so bitten wir Sie, sich mit Frau Skrzeba telefonisch · 030 25905132 · oder per E-Mail · g.skrzeba@kfz-innung-berlin.de · in Verbindung zu setzen.